Der BC1 ist, zusätzlich zu den zahlreichen Standardfunktionen der Basis-CPU wie Ethernet, USB, Grafik, PS/2, mit optionalen Feldbussen CAN, Devicenet, ProfibusDP und Interbus-S verfügbar.

Für Echtzeitanwendungen ist der BC1 mit einem RT.Kit erweiterbar, welches Funktionen wie Watchdog, NMI, SRAM, digitale I/O sowie 2 CAN Interfaces zur Verfügung stellt. Für Anwendungen im Sicherheitsbereich kann der digitale Ausgang über den Watchdog geschaltet werden.

Ein PC/104+ Steckplatz bietet die Möglichkeit der anwendungsspezifischen Erweiterung.

Features

  • AMD LX
  • Pentium M 600 MHz bis
  • Core2Duo 1,5 GHz
  • LVDS und Analog VGA
  • max. 2 GB DDR SODIMM
  • bis zu 3 PC104+ Module
  • 2,5″ Festplatte
  • 24/7 Betrieb, erw. Temp.
  • Fast Ethernet 10/100 BaseT
  • 2(4) serielle COM-ports,
  • 2 USB, PS/2
  • Watchdog timer (programmable)
  • Fieldbus support: Profibus DP, CAN, DeviceNet, Interbus-S
  • Echtzeitfeatures: SRAM (nonvolatile), NMI, digitale I/O (Watchdogausgang), CAN-Support
  • 24V DC power supply
  • Hutschienenmontage